Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexan24 dreamstime.com Leiterplatten | 18 November 2013

Wachstumsschub auf dem Leiterplattenmarkt

Im September 2013 wuchs der Umsatz der Leiterplattenhersteller gegenüber dem gleichen Monat im Vorjahr um 10,6 Prozent, berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems.

Kumuliert entsprachen die Verkäufe in den ersten drei Quartalen dieses Jahres exakt dem Niveau des Jahres 2012. Der Auftragseingang wuchs ungewöhnlich stark um 27,6 Prozent. Es ist die bislang höchste Steigerung des laufenden Jahres. Der Sprung ist saisonal bedingt: Die Urlaubszeit ist beendet und Schlüsselbranchen haben im September ihre längerfristig benötigten Bedarfsmengen bestellt bzw. Rahmenverträge abgeschlossen. Der zurückgekehrte Optimismus in der Solar- und Automobilindustrie machen sich hier bemerkbar. Der Auftragseingang erreichte im Berichtsmonat das durchschnittliche Niveau früherer Jahre. In den ersten neun Monaten insgesamt konnte ein Zuwachs des Auftragseingangs von 3,2 Prozent gegenüber 2012 verzeichnet werden. Der Trendindikator Book-to-Bill-Ratio ist im September auf einen Wert von 1,15 gesprungen. Die Mitarbeiterzahl sank im September um 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Hier wirkten die Schließung eines internationalen Unternehmens und die Beendigung von Urlaubsvertretungen nach.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1