Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ermess dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 November 2013

Apple an PrimeSense interessiert?

Laut einem Medienbericht soll Apple kurz vor der Übernahme des Unternehmens Primesense stehen. Das Interessante daran? PrimeSense entwickelte die Kinect-Bewegungssteuerung in Microsofts Spielekonsole Xbox 360.

Die Verhandlungen seien in der Abschlussphase, heisst es in einem Artikel im All Things D Blog (gehört zum Wall Street Journal). So soll der Kaufpreis zwischen - USD 345 und 365 Millionen liegen. Ganz neu sind diese Nachrichten nicht; Spekulationen über eine mögliche Übernahme sind schon eine ganze Weile im Umlauf. PrimeSense hatte die Technik für die Bewegungssteuerung Kinect für die Xbox 360 entwickelt. Für die neue Konsole Xbox One hatte sich Microsoft jedoch selbst ab den 'Entwicklungstische' gesetzt und die nächste Kinect-Version selbst entwickelt.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.19 17:01 V14.7.13-1