Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© corepics vof dreamstime.com Elektronikproduktion | 12 November 2013

Weitere Partner für Apple

Apple setzt - laut einem Zeitungsbericht - auf eine breitere Auswahl an asiatischen Auftragsfertigern. Verträge sollen mit weiteren Unternehmen für die Produktion von iPhone und iPad unterzeichnet worden sein.

Wie das Wall Street Journal berichtet, soll Wistron das neue iPhone 5c produzieren. Und das Tablet iPad mini komme 2014 demnach von Compal Communications. Probleme mit dem Hauptlieferanten Foxconn? Kapazitäten für die Produktion des neuen Flaggschiff-Modells iPhone 5s reichen derzeit nicht aus, um die Nachfrage zu decken. Daher weitere Produktionspartner, damit sich Foxconn auf das iPhone 5s konzentrieren kann. Apple habe zudem die Produkionsvolumen angepasst; während die Aufträge für iPhone 5c deutlich zurückgefahren wurden, habe man die für das Top-Modell 5s in diesem Quartal hochgeschraubt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1