Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© luchschen dreamstime.com Leiterplatten | 06 November 2013

Isola GmbH optimiert Distributionsstrategie

Isola GmbH wird ihren Vertriebskanal im Hinblick auf die europ├Ąischen Leiterplattenhersteller neu organisier.
Dies ist eine Konsequenz aus einer fr├╝heren Mitteilung, dass Isola ab dem 1. Januar 2014 nicht mehr von der CCI Group vertreten wird. Ray Sharpe, President und CEO der Isola Group S.a.r.l., sagte: "Ich danke CCI fur die langj├Ąhrige Zusammenarbeit mit Isola. Wir haben uns f├╝r eine Neuausrichtung unserer Distributionsstrategie entschlossen, um unseren europ├Ąischen Kunden k├╝rzere Lieferzeiten f├╝r unsere digitalen Hochgeschwindigkeitsmaterialien sowie den direkten Zugriff auf unseren gesamten Bestand bieten zu k├Ânnen." Das Unternehmen hat neue Mitarbeiter f├╝r den Direktvertrieb und den technischen Support eingestellt. Sharpe fugte hinzu: "Die Partnerschaft zwischen Isola und unseren OEM-Kunden beschleunigt den ├ťbergang vom Leiterplattenentwurf bis zur Serienfertigung und damit auch die Zeit, bis OEMs die fertigen Produkte auf dem Markt bringen k├Ânnen." Neben der gr├Â├čeren Zahl an Vertriebs- und Supportmitarbeitern hat Isola ihren Vertriebskanal in Frankreich mit einer Vertretung durch die Firma Absalys gest├Ąrkt. Abdellah Hoummass, President von Absalys, erl├Ąutert: "Durch den direkten Zugriff auf den Bestand des Isola-Werks D├╝ren k├Ânnen wir Leiterplattenhersteller in unserer Region schneller und effizienter versorgen." Im letzten Monat k├╝ndigte das Unternehmen eine Vertriebsvereinbarung mitHolders Technology plc an, die das Marketing und den Vertrieb in Grossbritannien umfasst. Im Rahmen der ab 1. Januar 2014 g├╝ltigen Vereinbarung werden Leiterplattenhersteller in Grossbritannien unterst├╝tzt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-2