Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ilya shahau dreamstime.com Elektronikproduktion | 06 November 2013

SN100C jetzt von Stannol

Die STANNOL GmbH erhält mit sofortiger Wirkung die weltweiten (ausgeschlossen Irland und UK) Vertriebsrechte für das bekannte Lot SN100C.

SN100C ist ein patentiertes Lot des japanischen Unternehmens NIHON Superior und kommt bereits in tausenden Wellen- und Selektivlötanlagen auf der ganzen Welt zum Einsatz. „Bei der Wahl für ein passendes Lot konnte man sich bisher, neben den Normloten ohne Mikrolegierungszusätze, zwischen einer geringeren Ablegierung von Kupfer oder einer geringeren Bildung von Krätze entscheiden. Diese zwei Möglichkeiten wurden durch unsere selbst entwickelten Legierungen der FLOWTIN-Reihe abgedeckt“, erklärt Karl- Heinz Dörr, Geschäftsführer der Stannol GmbH. „Nun können wir mit dem SN100C in unserem Lieferprogramm viele weitere Einsatzbereiche komplett abdecken.“ Produziert wird das Lot im Stannol Werk in Wuppertal und ist damit tatsächlich „Made in Germany“.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2