Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 Januar 2007

Sharp startet LCD-Modul-Produktion in Polen

Der japanische Elektronikkonzern Sharp hat im polnischen Torun mit der Produktion von LCD-Modulen für den europäischen Markt begonnen. Die LCDs werden in Fernsehgeräten von Sharp und Loewe eingesetzt.
Sharp hat rund 44 Millionen Euro in die neue Fabrik im polnischen Torun investiert und will in der Anfangsphase mit etwa 800 Mitarbeitern monatlich 100.000 LCD-Module für großformatige LCD-TVs zu produzieren. "Für 2007 rechnen wir mit einer europäischen LCD-TV Nachfrage von 23 Millionen Geräten", erklärt Hans Kleis, CEO bei Sharp Electronics Europe. Mit der Fabrik in Torun will Sharp einerseits die hohe Nachfrage nach LCD-TVs in Westeuropa besser bedienen und gleichzeitig die Time-to-Market verkürzen. Zudem erwartet Sharp in Ländern wie Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn und der Slowakei einen stark wachsenden LCD-TV Markt. Sharp plant bereits einen Ausbau der Fertigungsanlagen in Torun, um hier auch komplette LCD-TVs produzieren zu können.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1