Anzeige
Anzeige
© iFixit Analysen | 08 Oktober 2013

iPhone 5c : Hm! Es ist blau.

Der Tornado an neuen Apple Geräte hat uns über den Regenbogen geschickt und nun sind wir in einer Technicolor Welt gelandet. "We now 'c' the light, but what will we 'c' inside?" Nur Werkzeuge , Zeit und Hartnäckigkeit werden das beantworten können.

Wir wissen, dass Sie genauso gespannt darauf sind herauszufinden, was das C bedeutet. Hier bei iFixit wollen wir die wichtigen Fragen des Lebens beantworten: Warum heißt es C? Warum kann Apple seinen Geräten keine sinnvollen Namen geben? Wir sieht des Innere des iPhone aus? Was sagt der Fuchs? Sie fragten, wir antworteten. Begleiten Sie uns also auf diesem bunten Geschmackserlebnis auf dem Apple Regenbogen und nehmen Sie das iPhone 5c genauer unter die Lupe..
Highlights: Mit einer Reihe von Farben zur Auswahl (Weiß , Blau, Rosa , Grün und Gelb), haben wir uns für Blau entschieden. Also, wofür steht das 'C'nun wirklich? Wir haben bereits den großen, farblichen Unterschied in 'Colour' hervorgehoben. Wir wollen dieses mysteriöse Kapitel jedoch noch nicht ad acta legen. Jedenfalls jetzt noch nicht! Wie versprochen, sind alle Ports, Tasten und Schieberegler aus - billigerer - Plaste und nicht aus Metall. Möglicherweise: C wie 'Cheap'? Die oben genannten Komponenten sind nicht nur aus Kunststoff gefertigt, sie sehen auch sehr kindisch aus ... C wir 'Childish'? Die Lautstärketasten sind wesentlich größer, 10-Loch Mikrofon-Schutz und der 16-Loch-Lautsprecher-Schutz bekamen ein Downgrade: auf 1 beziehungsweise 4 Loch. Die Frontblende lässt sich mit einem kleinen Saugnapf leicht entfernen. Trotz der Kunststoffunterseite passt die Display-Baugruppe des 5c genauso gut, wie die des 5s und 5. Wir fragen uns mittlerweile, ob C vielleicht eher für 'Copycat' steht. Obwohl es so aussieht, als ob wir eine schmerzhafte Zahnbehandlung an einem Schlumpf durchführen ... können wir den Lesern versichern, dass das Entfernen der Schrauben beim 5c schnell und schmerzlos von statten geht. Obwohl das 5c im Wesentlichen ein neu verpacktes iPhone 5 (in farbigen Kunststoff, sollte das bis jetzt noch nicht offensichtlich gewesen sein), wurde das Akku en wenig aufgepeppt: 3,8V—5,73Wh—1510 mAh (im Vergleich zu 3,8V—5,45Wh—1440 mAh im iPhone5. Größere Batterie ... Hmmm, könnte das C vielleicht für 'Capacity' stehen?" Eine Theorie, wenn auch - höchstwahrscheinlich - eine falsche.
Chips auf dem Logic Board:
  • Apple A6 APL0598 Application Processor
  • Apple 338S1164
  • Apple 338S1116
  • Avago A790720
  • Avago A7900
  • Broadcom BCM5976 Touchscreen Controller
  • Elpida B8164B3PM-1D-F 8 Gb (1 GB) DDR2 RAM under the A6 System-on-a-Chip
  • Murata 339S0209 (based on the Broadcom BCM4334) Wi-Fi Module
  • Qualcomm MDM9615M LTE Modem
  • Qualcomm WTR1605L LTE/HSPA+/CDMA2K/TDSCDMA/EDGE/GPS Transceiver
  • Qualcomm PM8018 RF Power Management IC
  • Skyworks 77810-12
  • Skyworks 773550-10
  • Toshiba THGBX2G7B2JLA01 128 Gb (16 GB) NAND flash
  • TriQuint TQM6M6224
----- Der Rest des Teardowns ist - wie üblich - auf der Webseite von © iFixit zu finden.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2