Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dmitry naumov dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 September 2013

NXP und TTTech arbeiten an Ethernet-Chip fürs Auto

Der Halbleiterhersteller NXP Semiconductors und TTTech, Anbieter fĂĽr Netzwerksysteme, wollen gemeinsam einen Ehernet-Chip entwickeln, der die BroadR-Reach Ethernet-PHY Technologie unterstĂĽtzt.
Die Unternehmen haben eine Absichtserklärung für die gemeinsame Entwicklung von Ethernet-Switch-Lösungen für die Automobilindustrie unterzeichnet. Ziel ist es, mit der OPEN Alliance BroadR-Reach Ethernet-PHY Technologie, einen offenen Industriestandard für Ethernet im Fahrzeug voranzutreiben.

TTTech wird dabei das Switch IP zur Verfügung stellen, während NXP das IP in Ethernet Switch-Technologie mit integriertem PHY implementiert. Die Produkte sind zudem für die Serienproduktion in der Automobilindustrie geeignet und erfüllen die geltenden Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards inklusive der strikten EMV-Anforderungen.

"Wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit TTTech, um gemeinsam eine innovative Ethernet-Switch-Lösung für die Automobilindustrie zu entwickeln", sagt Toni Versluijs, General Manager von NXP Semiconductors. "Wir sind überzeugt, dass das Ethernet IP von TTTech gemeinsam mit der bewährten Technologie von NXP im Bereich Automobilvernetzung eine überzeugende Lösung für unsere Kunden darstellen wird."

"Automobil- und Industriekunden können mit der neuen Switch-Chip-Lösung von der jahrelangen Erfahrung von TTTech im Bereich deterministischer Vernetzung und TTEthernet profitieren. Wir sind stolz darauf, mit NXP in dieser strategischen Partnerschaft zusammenzuarbeiten. Gemeinsam können wir optimal auf die schnell ansteigende Nachfrage nach deterministischen, auf Industriestandards basierenden, Ethernet-Netzwerken, die in der Automobilindustrie und in unterschiedlichen Industriesegmenten benötigt werden, reagieren", sagt Georg Kopetz, Mitglied des Vorstands bei TTTech.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2