Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© solstudio dreamstime.com Leiterplatten | 30 August 2013

Warum europäische PCB-Hersteller nicht an Distributoren liefern sollten

Das ewige Gesprächsthema unter den Herstellern von Leiterplatten ist der riesige Erfolg der Händler von chinesischen Leiterplatten auf den europäischen Märkten.

Die Mehrheit der lokalen Hersteller glaubt, dass der Grund dafür der günstigere Preis ist. Aber das ist nicht die ganze Wahrheit. Wenn wir einen Blick auf die Verkaufsargumente der Mehrheit der Händler legen, dann sehen wir, dass Alle ein komplettes Service -Paket ( Prototyp , Kleinserien, Großserien und verschiedene Technologien) anbieten; aus einer Quelle und aus einer Hand. Eine solche Strategie macht den Kaufprozess für den Kunden sehr bequem und schließt die lokalen Hersteller von direkten Kontakten jedoch aus. Darüber hinaus kann man sehen, dass die Händler bei Prototypen auf europäische Hersteller angewiesen sind. Ansonsten sind sie - im Hinblick auf Liefergeschwindigkeit - nicht wettbewerbsfähig. Daraus kann geschlossen werden, dass die europäischen Fabriken eine Zusammenarbeit mit Distributoren vermeiden sollten. Dadurch würden wir die folgenden, positiven Entwicklungen sehen:
  1. Distributoren würden ein wichtiges Verkaufsargument verlieren; d.h. die Strategie des 'Sie bekommen Alles aus einer Hand' ist nicht mehr möglich.
  2. Europäische Hersteller würden in der Lage sein, den direkten Kontakt mit den Kunden selbst aufzubauen; das Kunden- Portfolio zu erweitern. Damit sind sie - in Bezug auf eine plötzliche Verkleinerung des Portfolios - weniger anfällig. Während zuvor die Distributoren Dutzende neuer Kunden gewinnen konnten (und bei den Herstellern als ein einzelner Kunde auftreten konnten), sind nun die Hersteller am Zug.
  3. Wenn die Differenz zwischen den Verkaufspreisen von Hersteller und Distributor sinnvoll ausgenutzt wird, dann kann für die Kunden eine Preisreduzierung 'herausspringen'. Warum sollten Kunden also mehr Geld an einen Händler bezahlen, wenn man Expresslieferungen direkt bei europäischen Herstellern bekommen kann?
Es kann nur eine Schlussfolgerung geben: Wir sollten - in Bezug auf Expresslieferungen - aufhören mit Distributoren zusammenzuarbeiten. Damit kann der Herstellung von Leiterplatten neues Leben eingehaucht werden! ----- Autor: A.Soon, Chief-Technologist, Brandner PCB.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2