Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© cumypah dreamstime.com Elektronikproduktion | 25 Juli 2013

Steckt Honeywell Beacon hinter Dreamliner Problem?

Als eine Boeing Dreamliner vor einigen Wochen in Flammen stand, gab es auf der ganzen Schlagzeilen. Die Ermittler sind nun der Ansicht, dass ein Honeywell Beacon die Ursache sein könnte.

Trotzdem ist das Dreamliner Feuer eine "Sonnenschein"-Geschichte. Wäre das Feuer während eines Fluges ausgebrochen, hätte dies wahrscheinlich ein katastrophales Ende gefunden, so Ermittler. Die Air Accidents Investigation Branch hat darauf gedrängt, dass der Emergency Locator Transmitter (ELT) vorerst ausgeschaltet werden soll. Der ELT erregte schon frühzeitig die Aufmerksamkeit der Ermittler, da Ground Power im Flugzeug ausgeschaltet war. Das ELT ist das einzige System mit genug Leistung (durch eigenen Batterien), um diese Art von Feuer zu verursachen. Die Ermittler arbeiten an der Theorie, dass das Feuer entstand, als einer der Drähte unter der Batterieabdeckung eingeklemmt wurde. Fluggesellschaften mit Dreamlinern in der Flotte wurden aufgefordert, diesen Bereich umgehend zu überprüfen, berichtet Bloomberg.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2