Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© grzegorz kula dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 Juli 2013

Samsung lagert Smartphone-Fertigung aus

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung soll einen Teil der Smartphone-Produktion auslagern wollen.

Und nicht etwa Foxconn soll den Zuschlag erhalten haben, sondern der chinesische Auftragsfertiger BYD Electronic soll künftig die Herstellung des Galaxy S4 mini übernehmen, heisst es in regionalen Medienberichten. Zu den Kunden von BYD Electronic, die 2007 gegründete Tochter des in der Akku- und Automobil-Branche tätigen Mutterkonzerns BYD Company, gehören beispielsweise HTC, Huawei und Nokia. Auch Samsung ist schon seit einiger Zeit auf den Kundenliste (Feature Phones) zu finden. Zudem wurde Anfang 2012 bekannt, dass BYD einen Zuliefervertrag mit Apple geschlossen hat, der unter anderem die Belieferung mit Komponenten für das iPhone beinhaltet.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1