Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© adistock-dreamstime.com Elektronikproduktion | 16 Juli 2013

Continental investiert in Ungarn

Der deutsche Automobilzulieferer Continental wird weiter in seine Produktionsanlage im ungarischen Veszprém investieren.

Continental Automotive Hungary hat angekündigt Investitionspläne in Höhe von rund 3,4 Mio. EUR umsetzen zu wollen. Dies soll zur Schaffung von weiteren 120 Arbeitsplätzen am Standort Veszprém führen. Das Werk beschäftigt derzeit 1'550 Mitarbeiter, heisst es in regionalen Medienberichten. Für den Zeitraum 2009 bis 2014, sieht das Unternehmen Investitionen in Höhe von 50 Mio. EUR vor. Hier will sich das Unternehmen hauptsächlich auf Forschung und Entwicklung, Kapazitätserweiterungen und die Schaffung von 477 Arbeitsplätzen in Ungarn konzentrieren.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1