Anzeige
Anzeige
© anatoly abyshev dreamstime.com Elektronikproduktion | 16 Mai 2013

RUAG: Konsultationsverfahren für den Bereich Automotive

Die RUAG hat mit der Arbeitnehmervertretung ein Konsultations­verfahren zur voraussichtlichen Stilllegung des GeschÀftsbereichs Automotive in Altdorf per Ende 2013 eröffnet.
Trotz intensiver BemĂŒhungen der GeschĂ€ftsleitung und der gesamten Belegschaft ist es aufgrund des hohen Preisdrucks in der Automobilindustrie und dem Verlust langjĂ€hriger Kundenbeziehungen nicht gelungen, fĂŒr den Bereich Automotive eine betriebswirtschaftlich nachhaltige Situation zu schaffen. Diese UmstĂ€nde haben auch das Zustandekommen eines Management-Buy-outs (MBO) verhindert. Im Bereich Automotive der Division RUAG Technology arbeiten derzeit 27 Mitarbeitende. FĂŒr sieben Mitarbeitende wĂ€re aufgrund des Alters eine vorzeitige Pensionierung möglich. Im Falle einer Stilllegung kĂ€me der RUAG Sozialplan zur Anwendung. Der Abschluss des Konsultationsverfahren ist auf den 21. Juni 2013 terminiert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2