Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© heintje joseph lee dreamstime.com Elektronikproduktion | 15 Mai 2013

Göpel electronic startet Kooperationsnetzwerk

Göpel electronic, Anbieter von Boundary-Scan-Lösungen, gibt die GrĂŒndung eines globalen Allianzprogramms mit Auftragsfertiger-Unternehmen bekannt.
Im Fokus des umfassenden Kooperationsnetzwerkes namens EMS-Programm stehen dabei gemeinsame Aktionen zum Wissenstransfer ĂŒber Testmethoden und -strategien. „Das EMS-Partnerprogramm soll vor allem dazu dienen, das Zusammenspiel von Entwicklung und Produktion zu fördern, um dabei ein besseres VerstĂ€ndnis der jeweiligen Anforderungen zu schaffen“ sagt Enrico Lusky, Vertriebsleiter Deutschland von Göpel electronic. „Unsere EMS-Programm-Partner haben dadurch die Möglichkeit, noch schneller auf die BedĂŒrfnisse ihrer Kunden einzugehen. Das fĂŒhrt zu kĂŒrzeren Test- und Programmierzeiten, einer höheren Fehlerabdeckung und sinkenden Kosten in der Elektronikproduktion.“ „Neben gemeinsam durchgefĂŒhrten Technologietagen, Seminaren oder Webinaren ist das neu entwickelte Zertifizierungsprogramm das HerzstĂŒck des Kooperationsnetzwerkes“, ergĂ€nzt Jan Heiber, Manager JTAG/Boundary-Scan-Applikation von Göpel electronic. „Dadurch sind wir in der Lage, das Wissen ĂŒber den effizienten Einsatz der neuesten Test- und Programmiertechnologien direkt an unsere EMS-Partner weiterzugeben.“ Die offizielle EinfĂŒhrung des Kooperationsnetzwerkes erfolgt anlĂ€sslich der Boundary Scan Days am 15./16. Mai in Jena. Interessierte EMS-Unternehmen können zwischen einer Standard-Mitgliedschaft und einer Zertifizierten Mitgliedschaft wĂ€hlen. FĂŒr den Status eines zertifizierten Kooperationspartners muss dabei ein Zertifizierungsprogramm durchlaufen werden − der erreichte Status richtet sich dabei nach den aktiven Zertifikaten der teilnehmenden Mitarbeiter. Das Zertifizierungsprogramm ist auf den spĂ€teren Einsatzzweck zugeschnitten und beinhaltet ein intensives mehrtĂ€giges Training zu den theoretischen Grundlagen von JTAG/Boundary Scan und weiterfĂŒhrenden Embedded-System-Access-Technologien sowie die praktische Arbeit an Beispielprojekten. Ein wesentlicher Bestandteil der Zertifizierung ist die abschließende PrĂŒfung, die den Lernfortschritt verifiziert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-2