Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 12 Dezember 2006

Q-Systems zum vierten Mal unter den Europe 500

Der Elektronikdienstleister TQ-Systems mit Sitz in Seefeld bei MĂŒnchen hat es zum vierten Mal in Folge unter die 500 wachstumsstĂ€rksten mittelstĂ€ndischen Unternehmen Europas geschafft. In der 500 Unternehmen aus 28 LĂ€ndern umfassenden Rangliste rĂŒckte TQ vom 264. Platz im letzten Jahr nun auf den Rang 210 vor.
Ausschlaggebend fĂŒr das gute Abschneiden des Fertigungsdienstleisters waren die ĂŒberdurchschnittliche Umsatzsteigerung, die neu geschaffenen ArbeitsplĂ€tze, sowie die Innovationskraft und das unternehmerische Engagement des Unternehmens. Im Zuge einer Feier in der Wiener Hofburg nahm Dr. Volker Zeiler als Vertreter des Unternehmens die Auszeichnung vom österreichischen Wirtschaftsminister Dr. Martin Bartenstein entgegen. Europe's 500 ist eine Initiative der Vereinigung der Wachstumsunternehmer Europas (Europe's Entrepreneurs for Growth). Die Europe's 500-Rangliste, die Wachstum unabhĂ€ngig von Branchen aufzeigt, wird seit 1996 jĂ€hrlich aktualisiert. Mit der Aufnahme in die Liste sollen die erfolgreichen Wachstumsunternehmer geehrt und Unternehmertum in Europa gefördert werden. TQ-Systems entwickelt und produziert elektronische Baugruppen und GerĂ€te nach kundenspezifischen Anforderungen vorwiegend fĂŒr die Bereiche Industrieelektronik, sowie Medizin-, Automatisierungs- und Messtechnik bis hin zur Verkehrs- und Transporttechnik. Die TQ-Gruppe hat im GeschĂ€ftsjahr 2005/2006 eine Umsatz von 66,8 Mio. Euro erzielt und beschĂ€ftigt aktuell 558 Mitarbeiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2