Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© photodynamx dreamstime.com Elektronikproduktion | 28 März 2013

centrotherm gewinnt Auftrag im Segment Halbleiter

Die centrotherm thermal solutions GmbH verzeichnet mit der Lieferung von Produktionsanlagen für die Herstellung von Leistungshalbleitern an die chinesische Zhuzhou CSR Times Electric Co. Ltd., (TEG) den größten Auftrag in ihrer Unternehmensgeschichte.

Insgesamt vier Horizontalöfen sowie einen Vertikalofen bestellte die TEG für die thermische Behandlung von Leistungshalbleitern beim schwäbischen Technologie- und Prozessanbieter. Die Halbleiter kommen in Bauteilen der Elektroniksteuerung von Hochgeschwindigkeitszügen und Signalanlagen zum Einsatz, die TEG an ihre Muttergesellschaft CSR Corporation Limited, eine der zwei großen chinesischen Eisenbahngesellschaften, liefert. Die Auftragssumme für die centrotherm thermal solutions, die zu 100 Prozent zur centrotherm photovoltaics AG gehört und in Kürze im Rahmen der Restrukturierung des centrotherm Konzerns gesellschaftsrechtlich an die AG anwachsen wird, liegt im höheren einstelligen Millionenbereich. In den Ausschreibungen konnte sich centrotherm vor allem mit seinem integrierten Handlingsystem gegenüber dem Wettbewerb durchsetzen, das nach einer einmaligen Beladung von mehreren Chargen eine voll automatische Prozessierung der Halbleiter ermöglicht. „Viele Bestandskunden, die bisher mit unseren Prozesslösungen Forschung & Entwicklung betrieben haben, gehen jetzt den Schritt in die Massenproduktion. Mit diesem Kundenstamm stehen wir aktuell in Vertragsverhandlungen“, so Hans Reichart, Technischer Direktor im Hableitersegment.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1