Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© anthony bolan dreamstime.com Leiterplatten | 28 März 2013

Fela setzt auf Lackwerke Peters

Fela hat sich in der Fertigung für ELPEMER GL 2467 und SD 2491 entschieden.

„Aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Lötstopplacke setzt der Leiterplattenhersteller und Systemanbieter FELA GmbH in Villingen-Schwenningen jetzt die neueste Generation des Lötstopplackes ELPEMER GL 2467 SM-GG sowie den vergilbungsbeständigen weißen Lötstopplack ELPEMER SD 2491 SG-TSW-R5 der Lackwerke Peters GmbH + Co KG ein", heisst es in einer Pressemitteilung. Die Fela GmbH ist ein Systemanbietern für Eingabesysteme. Das Unternehmen wurde 1964 als Leiterplattenhersteller gegründet und beschäftigt heute in Deutschland 165 Mitarbeiter an zwei Standorten. Das konzernunabhängige und gesellschaftergeführte Unternehmen ist in drei Geschäftsbereiche unterteilt und hat im Geschäftsjahr 2012 einen Umsatz von 24 Millionen EURO erwirtschaftet.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2