Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© iFixit Analysen | 05 April 2013

Teardown eines BlackBerry Z10

Ziemlich viele Leute sind der Meinung, dass Tech-Gadgets heutzutage nicht mehr reparierbar sind. Nun. Wir haben hier zwei 'Bomben' für Sie: BlackBerry ist zurück; und es ist super reparierbar.

BlackBerry Loyalisten waren ja ziemlich zögerlich: ein button-loses Smartphone? Und dann auch noch mit einer drastisch kürzeren Lebensdauer der Batterie? Aber mit einem ultra-sensiblen Touchscreen und einer leicht austauschbaren Batterie, kann man auf dem Z10 Angry Birds bis hinüber nach Taiwan spielen, und dann noch einen auf E.T. machen und nach Hause telefonieren. Trotz seiner schlechten Kritiken ist das BlackBerry Z10 der Beweis dafür, dass Smartphones dünn und (leicht) reparierbar sein können. Oh ja, und nicht zu vergessen: die austauschbaren Batterien. Aus diesem Grund gibt es auch 8 von 10 möglichen Punkten. Haben wir bei einem Smartphone schon seit langer Zeit nicht mehr gesehen.
© iFixit
Teardown Highlights: Das Entfernen des Rückteils erfordert nicht viel Energie. Kinderleicht. Die Rückwand enthält eine integrierte NFC-Antenne, ähnlich der im Samsung Nexus S. Es ist eine Erleichterung, in der heutigen Zeit ein Smartphone mit einem auswechselbaren Akku zu sehen. Mit dem richtigen Zubehör haben Sie sogar die Möglichkeit, das Mobiltelefon aufgeladen und gleichzeitig mit einem Ersatzakku zu arbeiten - perfekt für den 15 Stunden Flug nach Taipei. Das 3,8 V, 1800 mAh Lithium-Ionen-Akku ermöglicht eine Sprechzeit von bis zu 10 Stunden in 3G mit bis zu 13 Tagen Standby-Zeit. Wenn Sie sich fragen, wie die BlackBerry Z10 gegenüber seinen Konkurrenten abschneidet, dann gibt es hier die Antwort. Der Nexus 4 verwendet eine 3,8 V, 2100 mAh Batterie mit über 10 Stunden Sprechzeit, während das iPhone 5 mit einem 3,8 V, 1440 mAh Akku mit bis zu 8 Stunden Sprechzeit in 3G ausgestattet ist. Absolut Null Kleber für die Hauptplatine. Wir sagen es noch einmal. Absolut kein Klebstoff. Wonderful. Das Display-Assembly wird mit mehreren kleinen (kleiner als üblich) Schrauben (T2 Torx) und nur wenigen Klebestreifen gehalten. Kein Problem für unserer neugierigen Experten. [quote-right]© iFixit[quote-right]Einige ICs, die auf der Hauptplatine gefunden wurden:
  • Samsung KLMAG2GE4A 16 GB MLC NAND Flash + Controller
  • Avago ACPM-7051 Quand-Band GSM/EDGE and Dual-Band UMTS (B1/B5) Power Amplifier
  • Inside Secure SecuRead 972-DC-C6 NFC Solution Module
  • Qualcomm WCD9310 Audio Codec
  • ST Microelectronics LIS3DH 3-axis MEMS Accelerometer
  • STMicroelectronics LSM330DLC 3D Accelerometer & 3D Gyroscope
  • Samsung K3PE0E000A XG 2 GB Mobile DDR2 SDRAM + Qualcomm MSM8960 Snapdragon S4 Baseband/Applications Processor
  • Qualcomm PM8921 Power Management IC
  • Qualcomm RTR8600 Multi-band/mode RF transceiver
  • Texas Instruments WL1273L Wireless Module (802.11a/b/g/n, WLAN, Bluetooth, and FM)
  • TriQuint TQP6M9017 Dual-Band WLAN Module
  • RF Micro Devices RF7252 Linear Power Amplifier Module
  • Avago ACPM-5017 LTE Band XVII Power Amplifier
----- Wie immer kann das gesamte Teardown bei iFixit gefunden werden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-1