Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ingrid prats dreamstime.com Elektronikproduktion | 22 März 2013

Eine 'Cobra' bei Plath EFT

Mit der letzten Februar-Woche hat Plath EFT eine Bestückungsmaschine von Essemtec - die 'Cobra' - in der Produktion.

„Mit dem Gerät wird die Bestückungsleistung nunmehr verdoppelt“, erklärt Plath EFT-Geschäftsführer Alexander Nest, „wir sind damit nun auch in der Lage, Bauteile der Bauformen 01005 und große SMD-Steckverbinder mit einer Kantenlänge bis zu 80 mm zielsicher aufzubringen“. Erfreulich auch, dass der Schweizer Hersteller mit der „Cobra“ die Möglichkeit bietet, über 200 Bauteile zu rüsten. Das gibt die Chance, den künftigen Anforderungen an einen flexibleren Fertigungsprozess gerecht zu werden. „Die Cobra ist bei uns in einer Linie mit modernster Jetprinter-Technologie integriert. Unsere Fertigungsprozesse sind somit hocheffizient und bieten zudem technologisch prozesssichere Lösungen für kleine bis mittelgroße Auftragsvolumen“, betont Nest.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-1