Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andrei katyshev dreamstime.com Elektronikproduktion | 13 März 2013

Würth Elektronik ICS integriert Know-how

Würth Elektronik ICS in Öhringen integriert Know-how im Bereich Polymer Dickschicht Technologie und gründet ein Profit Center „Printed Electronics“.

Würth Elektronik ICS mit Sitz in Öhringen hat das Know-how der früheren Würth Elektronik FLATcomp Systems durch die Gründung des neuen Profit Centers „Printed Electronics“ in bestehenden Prozessen sowie in der vorhandenen Infrastruktur integriert. Printed Electronics widmet sich als Hersteller kundenspezifischen Lösungen auf Basis von leitfähigen Polymeren der Entwicklung und dem Vertrieb von kompletten Systemen für Sonderanwendungen wie Hochspannungs- und Impulswiderstände, Heizwiderständen sowie Sensoren auf Basis von eigenentwickelten Polymerpasten. „Mit der Neuausrichtung der bisherigen Aktivitäten wird der Bereich Printed Electronics in Zukunft nicht nur die Grundlagen für die Sensoriksysteme liefern, wie dies in der Vergangenheit der Fall war. Mit dem System- Know-how der Würth Elektronik ICS in den Bereichen Mechanik und Elektronik werden wir in der nahen Zukunft auch komplette Sensoriksysteme anbieten“, sagt Albrecht Faber, der Geschäftsführer der Würth Elektronik ICS.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2