Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© beisea dreamstime.com Elektronikproduktion | 28 Februar 2013

Hoch im Kurs: INS bei Flextronics

EMS-Dienstleister Flextronics hat konsolidiert und sein Segment-Portfolio umstrukturiert. Für FY2013, peilt das Unternehmen einen 70/30 Umsatz-Mix an.


Mit rund 45% steht dabei der Bereich Integrated Network Solutions (umfasst Telecom, Networking, Server & Storage, Internet Access Products (Datenkarten & MiFi)) hoch im Kurz. Er soll den Grossteil des Umsatzes im nächsten Finanzjahr für den EMS-Riesen bringen.
© Flextronics
Ebenfalls einen grossen Stellenwert hat der Bereich High Velocity Solutions (umfasst Consumer, Mobile, Computing). Hier sollen rund 30% des Umsatzes erwirtschaftet werden. Die Segmente Industrial & Emerging Industries (umfasst Energy Management, Application & Lifestyle, erneuerbare Energien, Equipment & Automation) und High Reliability Solutions (hier sind Medical, Automotive, Aerospace & Defense zu finden) sollen die restlichen 25% des Umsatzes bringen (15% bzw. 10% respektive).
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1