Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ingrid prats dreamstime.com Elektronikproduktion | 19 Februar 2013

Seidel macht Gewinn mit E-Mobilität

Der österreichische EMS-Dienstleister Seidel Elektronik konnte in den Bereichen Medizintechnik und E-Mobilität punkten.

Seidel Elektronik konnte 2012 trotz Eurokrise, die der gesamten Elektronik Branche zu schaffen machte, in den Bereichen Medizintechnik und E-Mobilität den Umsatz steigern. Trotz des Verkaufs des Lawinensuchgeräte-Herstellers Pieps an das amerikanische Unternehmen Black Diamond, konnte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 74 Mio Euro erzielen. In Zukunft möchte Seidel, neben einer weiteren geplanten Zertifizierung für die Automobilindustrie, das Werk noch weiter in Richtung CO2-neutrale Produktion ausrichten. Man überlegt dafür eine Wärmeerzeugung aus Biomasse, sowie eventuell eine Ausstattung mit Photovoltaik und Photothermie.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2