Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© werner de coster dreamstime.com Leiterplatten | 19 Februar 2013

Leiterplattenmarkt im Dezember unerwartet positiv

Der Umsatz der Leiterplattenhersteller im Dezember 2012 lag um 1,9 Prozent unter dem Dezember des Vorjahres, berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems.
Das Gesamtjahr schloss um 7,5 Prozent niedriger ab als das Vorjahr. Im langj√§hrigen Vergleich liegt der Berichtsmonat allerdings lediglich um knapp zwei Prozent unter dem Durchschnittswert. Der Auftragseingang war im Dezember 2012 √ľberraschend hoch. Er lag nur unerheblich unter dem Niveau des vorj√§hrigen Dezembers, der infolge der √úberschwemmungen in Thailand einen zus√§tzlich Schub erhalten hatte. Das Gesamtjahr verzeichnete ein um 3,1 Prozent niedrigeres Ordervolumen. Das Bestellaufkommen entspricht damit dem langj√§hrigen Durchschnitt. Die Aussichten werden positiver eingesch√§tzt als in den Monaten zuvor. Das Book-to-Bill-Ratio erreicht mit 1,25 einen sehr hohen Wert ‚Äď den h√∂chsten des abgelaufenen Jahres. Die Mitarbeiterzahl ging erneut um drei Prozent zur√ľck. Die immer h√§ufigeren befristeten Arbeitsvertr√§ge werden oftmals zur Jahreswende gel√∂st. Wenn die Lage wieder besser erscheint, erfolgen jedoch sofort Neueinstellungen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2