Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alterfalter dreamstime.com Leiterplatten | 28 Januar 2013

Führungszuwachs bei Andus

Seit dem 1. Januar 2013 hat der deutsche Leiterplatten-Hersteller Andus einen neuen Geschäftsführer.

Seit der Gründung von ANDUS vor 43 Jahren führte der Mitbegründer und Gesellschafter Herr Klaus Czycholl die Geschäfte des Familienunternehmens. "Die Firmenpolitik war seit jeher geprägt von weitsichtigem Handeln, solidem Wirtschaften, und nicht zuletzt von einem verantwortungsvollen und sozialen Verhalten gegenüber den Mitarbeitern. Das spiegelt sich auch in der geringen Fluktuation von Mitarbeitern wider, wodurch sich seit Jahrzehnten ein hohes Maß an technologischer Kompetenz entwickelt hat", heisst es bei Andus. Um die Werte von Andus auch für die Zukunft zu bewahren, wird Herr Czycholl die Führung des Unternehmens in jüngere Hände übergeben. Bei der Auswahl eines geeigneten Nachfolgers spielte es eine wichtige Rolle, dass die Tradition des soliden Familienunternehmens kontinuierlich fortgeführt wird, heisst es weiter. Seit 01.01.2013 hat Herr Matthias Cordes die Funktion eines weiteren Geschäftsführers übernommen. Herr Cordes war lange Jahre Geschäftsführer eines technologieorientierten Elektronikunternehmens ähnlicher Größe, zu dem bereits früher Geschäftsbeziehungen bestanden. Die Gesellschafter-Anteile von Andus bleiben zunächst bei der Familie Czycholl. Beide Töchter des Gründers sind in zentralen Funktionen im Unternehmen tätig.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1