Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jennifer-pitiquen-dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 Januar 2013

Hat Apple das Ende erreicht?

In den letzten Monaten mussten Apple-Anleger sehr viel Geduld beweisen. Und wurden mit einer ganz neuen Erfahrung belohnt.
Man verlor Geld. Und nicht zu knapp. Ein B├Ârsenwert von knapp USD 200 Milliarden ging in Rauch auf. W├Ąhrend die Apple Aktie noch im September 2012 mit einem Rekordwert von USD 705,07 notierte, fiel sie in den nachfolgenden Monaten auf unter USD 500. Heute wird sich nun f├╝r Apple-Anleger und den Rest der Welt zeigen, wo die Reise den nun hingehen soll. Finanzzahlen f├╝r das Weihnachtsquartal stehen ins Haus. Eine Frage ist jedoch schon berechtigt: Kann das erfolgsverw├Âhnte Unternehmen in seine eigenen (recht gro├čen) Fu├čstapfen treten? F├╝r den Vergleichszeitraum 2011 vermeldete Apple z.B. den Verkauf von 37 Millionen iPhones und 15 Millionen iPads. Der Gewinn lag damals bei USD 13 Milliarden.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-1