Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© jakub-krechowicz-dreamstime.com Elektronikproduktion | 21 Januar 2013

Atari Inc. stellt Insolvenzantrag

Die Computerspiele wie 'Pong' und 'Asteroids' konnten Atari nicht vor einer Insolvenz schützen. Neue Investoren sollen helfen das Unternehmen zu sanieren.

Das Computerspielunternehmen Atari Inc. hat einen Insolvenzantrag gestellt. Atari Inc. und drei weitere Firmen reichten die entsprechenden Unterlagen am späten Sonntag in New York ein, heisst es in regionalen Medienberichten. Nach Informationen der Los Angeles Times will man das US-Geschäft von der französischen Mutterfirma trennen und mit dem Geld neuer Investoren eigenständig fortzuführen. Es seien bereits mehrere Millionen Dollar für die Fortführung des Geschäfts gesichert worden. Atari hat den Großteil seines Geschäfts in den USA, die Konzernzentrale liegt jedoch in Europa.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1