Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© michal mrozek dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 Januar 2013

Nokia entlässt - schon wieder

Nokia will seine IT-Organisation straffen und wird dafür bestimmte Tätigkeiten und bis zu 820 Mitarbeiter an HCL Technologies und Tata Consultancy Services übertragen.

Zudem sollen weitere 300 Mitarbeiter - im weltweiten IT-Bereich - das Unternehmen verlassen. Dies sind die letzten - der bereits im Juni 2012 angekündigten - Kürzungen. Die Mehrheit der von den Planungen betroffenen Mitarbeiter sind in Finnland angesiedelt. Nokia wird Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern beginnen. Die geschieht in Übereinstimmung mit länderspezifischen gesetzlichen Anforderungen, heisst es in einer Pressemitteilung.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2