Anzeige
Anzeige
Anzeige
© werner de coster dreamstime.com Elektronikproduktion | 14 Januar 2013

Weniger als erwartet wollen ein iPhone5

Hat sich der Traum vom ewigen Erfolg bereits ausgetrĂ€umt? Apple hat laut einem Zeitungsbericht die Bestellungen von Bauteilen fĂŒr sein neues iPhone 5 wegen niedrigerer Nachfrage gesenkt.
So seien fĂŒr das laufende Quartal nur halb so viele Bildschirme geordert worden wie ursprĂŒnglich geplant, berichtete das Wall Street Journal. Auch fĂŒr andere Komponenten wurden die Bestellzahlen zurĂŒckgeschraubt, heisst es weiter. Berichte ĂŒber niedrigere Apple-Bestellungen bei Zulieferern gibt es immer mal wieder. Diesmal heisst es jedoch - das WSJ beruft sich dabei auf informierte Person - sei der RĂŒckgang direkt auf eine schwĂ€cher als erwartet ausgefallenen Nachfrage zurĂŒck zu fĂŒhren. Am 23. Januar wird Apple seine neuen Finanzzahlen vorlegen. Im dritten Quartal erreichte Apple einen Marktanteil von rund 15 Prozent, heisst es in verschiedenen Analyseberichten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1