Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mmortal-dreamstime.com Elektronikproduktion | 03 Januar 2013

Wer macht was mit wem und wo im Jahre 2012!

Oder vielleicht auch nicht. Aber angesichts der Tatsache, dass wir fast immer unsere eigene Version eines Jahresrückblicks publizieren, wollten Sie diesen doch nicht verpassen. Und wir brauchten eine eingängige Schlagzeile.

Nach einem Blick in unsere Kristallkugel zum Ende des Jahres 2011 hatte uns hoffnungsvoll gestimmt. Nach dem ganzen Drama in 2011 konnte es eigentlich nur besser werden. Wir hofften auf ein ruhiges 2011 mit ein paar 'Riesendingern' um das Interesse zu halten. Nun, was können wir sagen? Das Drama setzte sich auf 2012 fort. So nehmen Sie sich einen Kaffee, kommen Sie näher an den Bildschirm und schauen Sie zurück auf das Jahr 2012. Quo vadis Nokia? Heutzutage scheint Nokia irgendwie gar keinen Rückenwind zu haben. Der finnische (wir regierten einst die Welt) Handy-Hersteller ist immer der Letzte in der langsamsten Schlange im Supermarkt (oder beim Kaufinteresse der Kunden, wenn man so will). Ob sich die Umstellung auf Microsofts OS profitable erweist, kann nur die Zeit zeigen. Mit Fabriksschliessungen links und rechts und Konkurrenten (die erfolgreich am Sockel gefeilt haben) argumentieren so Einige, dass es keine mehr gibt. Hall of Shame Und genau wie in 2011 gab es Massenentlassungen im letzten Jahr. Texas Instruments, RIM, TE Connectivity, Sony, First Solar oder Nokia Siemens Networks. Die Namen haben sich vielleicht geändert, aber das Ergebnis bleibt das Gleiche. Was ist für mich drin, Mister? Und viele neue Geräte wurden auf den Markt gebracht. Und die guten Leute bei iFixit, Chipworks und Co. waren damit beschäftigt, sie auseinander zu nehmen und uns zu sagen, was drin ist. So, jetzt wissen wir also wer in der Wii U, im iPad, in der Playstation3 Super Slim, dem Galaxy Note 10,1, dem Nexus 7 oder dem Nokia Lumia einen Design Win verbuchen konnte. Eye for an Eye (oder sind wir eh schon alle blind?) Apple und Samsung kämpfen vor Gericht. Nokia und Apple diskutieren ebenfalls ihre Meinungsverschiedenheiten. Nokia hat sich nun mit RIM geeinigt. Und Samsung will nun Ericsson in den USA verbieten. Können Sie noch mithalten? Wir nicht. Also, wer ist den nun der Gewinner bei all den Kämpfen? Konkurse und neue Freunde 2012 hat hochkarätige Pleiten gesehen. Kodak und Elpida kämpften bis zum bitteren Ende, aber ohne Erfolg. Und so nutzen jetzt Andere die Gunst der Stunde. Andere Unternehmen wiederum verkaufen Beteiligungen und finden neue Freunde (in den unwahrscheinlichsten Ecken) nur um dieses Ende zu vermeiden. Die Zukunft ist noch nicht gekommen Und wieder geben die Analysten einen vorsichtigen Ausblick für 2013. Aber wie gesagt, was wäre das Leben wenn alles nach Plan laufen würde? So freuen wir uns auf interessante Artikel. Und auf Sie als Leser.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-1