Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© bellemedia-dreamstime.com Elektronikproduktion | 02 Januar 2013

Foxconn kauft sich bei GoPro ein

Der in Taiwan ansässige EMS-Riese Foxconn hat eine 9% Beteiligung an GoPro erstanden.

Foxconns Beteiligung hat stolze USD 200 Millionen gekostet, was wiederum bedeutet, dass das GoPro mit einem WErt von USD 2,25 Milliarden belegt wurde. Darüber hinaus wird Foxconn Gründer und CEO Terry Gou dem GoPro-Vorstand beitreten. Warum man ausgerechnet diese spezielle Investition getätigt hat bleibt offen. Terry Gou erklärte jedoch, " GoPro sei eine potenziell lukrative Investition".
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2