Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexandr malyshev dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 Dezember 2012

Google entkommt Kartellklage in den USA

Es wird nun doch keine Wettbewerbsklage gegen Google in den USA geben.

Nach einigen freiwilligen Zugeständnissen des Internet-Konzerns könne das seit rund zwei Jahren laufende Ermittlungsverfahren noch diese Woche eingestellt werden, berichtete das Wall Street Journal. Der Vorwurf - Google habe seine Konkurrenten bei den Suchergebnissen zugunsten eigener Dienste benachteiligt - ei vom Tisch. Zu den Zugeständnissen gehöre, dass Google weniger auf Restaurant-Bewertungen oder Reiseberichte anderer Websites zurückgreifen werde. Spezialanbieter wie etwa Yelp hatten Google eine Trittbrettfahrer-Mentalität vorgeworfen. Google werde auch keine exklusiven Deals zur Nutzung nur seiner Suchmaschine auf Websites mehr abschließen. Offizielle Angaben gibt es noch nicht.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-1