Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© daniel schweinert dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 Dezember 2012

Limtronik investiert in Maschinenpark

EMS-Dienstleister Limtronik investiert in Reflow-Lötsysteme von Rehm Thermal Systems.
Bereits seit √ľber 15 Jahren setzt Limtronik auf Reflow-L√∂tsysteme von Rehm Thermal Systems. Derzeit fertigt Limtronik in Limburg auf drei SMD-Linien im 3-Schicht-Betrieb. Mitte 2012 wurde hierbei in zwei neue Reflowl√∂tsysteme von Rehm Thermal Systems investiert. Neben der bew√§hrten V6 sind nun eine VisionXP 734 und eine VisionXP 934 im Einsatz.

Bei Limtronik werden √ľber 600 verschiedene Baugruppen gefertigt. F√ľr die Entscheidung, welches L√∂tsystem f√ľr die neue Linie und als Ersatz f√ľr die bestehende Linie in Frage kommt, war dies ein sehr wichtiges Kriterium. Die Linienkonfiguration muss immer wieder den unterschiedlichen Bed√ľrfnissen angepasst werden ohne die produktionstechnischen Anforderungen aus dem Blick zu verlieren.

Bedingt durch eine High-Mix-Fertigung mit unterschiedlichsten Losgrößen muss das Equipment entsprechend flexibel sein. Es darf zu keinem Stillstand kommen.

Die langj√§hrige Partnerschaft mit Rehm Thermal Systems, das optimale Preis-Leistungs-Verh√§ltnis der Anlagen verbunden mit hoher Qualit√§t und zuverl√§ssigem Service waren ausschlaggebend f√ľr die Investition in die neuen Rehm - Reflowl√∂tsysteme, heisst es in einer Pressemitteilung.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1