Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© daniel schweinert dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 Dezember 2012

Limtronik investiert in Maschinenpark

EMS-Dienstleister Limtronik investiert in Reflow-Lötsysteme von Rehm Thermal Systems.

Bereits seit über 15 Jahren setzt Limtronik auf Reflow-Lötsysteme von Rehm Thermal Systems. Derzeit fertigt Limtronik in Limburg auf drei SMD-Linien im 3-Schicht-Betrieb. Mitte 2012 wurde hierbei in zwei neue Reflowlötsysteme von Rehm Thermal Systems investiert. Neben der bewährten V6 sind nun eine VisionXP 734 und eine VisionXP 934 im Einsatz. Bei Limtronik werden über 600 verschiedene Baugruppen gefertigt. Für die Entscheidung, welches Lötsystem für die neue Linie und als Ersatz für die bestehende Linie in Frage kommt, war dies ein sehr wichtiges Kriterium. Die Linienkonfiguration muss immer wieder den unterschiedlichen Bedürfnissen angepasst werden ohne die produktionstechnischen Anforderungen aus dem Blick zu verlieren. Bedingt durch eine High-Mix-Fertigung mit unterschiedlichsten Losgrößen muss das Equipment entsprechend flexibel sein. Es darf zu keinem Stillstand kommen. Die langjährige Partnerschaft mit Rehm Thermal Systems, das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis der Anlagen verbunden mit hoher Qualität und zuverlässigem Service waren ausschlaggebend für die Investition in die neuen Rehm - Reflowlötsysteme, heisst es in einer Pressemitteilung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1