Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© olgalis dreamstime.com Leiterplatten | 07 Dezember 2012

tw-elektric investiert in Nietschweißmaschine

Der in Furtwangen-Rohrbach ansässige Leiterplattenhersteller tw-elektric verbessert Prozesse für hochlagige Multilayer und Sonderaufbauten durch Beschaffung einer Nietschweißanlage für Innenlagen.

Um die Herausforderungen der hochlagigen Multilayer und Sonderaufbauten im Optimum umzusetzen, wurde in eine Nietschweißmaschine für die Vernietung der Innenlagen investiert. Durch diese Art der Vernietung und die anschließende Verschweißung liegen die einzelnen Innenlagenpaare unverrückbar und absolut deckungsgleich mittels 10 Nieten übereinander. Somit ist beim Multilayerpressen sichergestellt, dass es zu keiner Verschiebung der einzelnen Lagen kommen kann, heißt es in einer Newsmeldung des Leiterplattenherstellers.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2