Anzeige
Anzeige
© mpanch dreamstime.com Elektronikproduktion | 16 November 2012

SRI: Sanierung schreitet voran

Nachdem das Amtsgericht Kempten am 26.09.2012 die Insolvenzverfahren √ľber das Verm√∂gen der SRI Radio Systems GmbH sowie der SRI Logistics GmbH sowie am 27.09.2012 der SRI Holding AG er√∂ffnet hatte und das Gericht gleichzeitig bei allen Konzerngesellschaften die Eigenverwaltung angeordnet hatte, konnten die geplanten Sanierungsma√ünahmen zwischenzeitlich weitestgehend eingeleitet und zum Teil bereits umgesetzt werden.
Vor dem Hintergrund der existenzbedrohenden Probleme in der Solarbranche und den damit einhergehenden Umsatzreduzierungen ist die Anpassung der Personalkapazit√§ten auf ein stabiles Umsatzniveau √ľber einen Sozialplan unvermeidlich. Diese geht einher mit einer Neustrukturierung der Gesch√§ftsfelder und einer nachhaltigen Verschlankung der Organisationsstruktur. Im Rahmen dieser Ma√ünahmen verlie√üen auch drei Gesellschafter, die als Prokuristen in der SRI Radio Systems GmbH besch√§ftigt waren, das Unternehmen. Vorgesehen ist zudem, flexible Regelungen mit den Tarifvertragsparteien zu verhandeln, um die nachhaltige Wettbewerbsf√§higkeit der Unternehmensgruppe wieder herzustellen und so den Erhalt der Arbeitspl√§tze in der Region dauerhaft zu sichern. Die hohe Akzeptanz der Kunden f√ľr die Restrukturierung in Eigenverwaltung und die f√ľr das Fr√ľhjahr 2013 geplante Beendigung des Planverfahrens st√∂√üt bei den im Rahmen einer breit angelegten Suche angesprochenen potentiellen Investoren auf sehr gro√ües Interesse. Nach der Abgabe von indikativen Angeboten finden derzeit umfangreiche Diskussionen mit den potentiellen Finanz- und strategischen Investoren statt. Ziel ist es, bis Anfang Dezember den endg√ľltigen Partner gefunden zu haben. Die Auszahlung der aktuell f√§lligen Renten an die ehemaligen Mitarbeiter des Unternehmens konnte mittlerweile durch umfangreiche Gespr√§che mit den involvierten Parteien und in Abstimmung mit dem Sachwalter sichergestellt werden. F√ľr die zuk√ľnftige Gestaltung der betrieblichen Altersversorgung werden in Abstimmung mit den Investoren neue L√∂sungen gesucht.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2