Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© beisea dreamstime.com Leiterplatten | 02 November 2012

Sanmina-SCI schließt Werk in Malaysia

EMS-Dienstleister Sanmina-SCI wird die PCB-Fabrik in Malaysia zu schließen. Die Fertigung wird nach China verlegt.
Bereits vor einigen Jahren begann Sanmina-SCI mit dem Ausbau der PCB Fertigung in China. So entstand ein neues Werk in Wuxi, dass nun hochgefahren wird. Sanmina-SCI sei nun in der Lage, mit dem Standort Wuxi international konkurrenzfähig zu ein, heisst es vom Unternehmen.

Das Management schätzt, dass die Schließung des Werks in Malaysia und der Transfer von Maschinen in das neue Werk in China rund USD 20 - 22 Millionen an Einsparungen bringen wird.

"Nun, wir werden auch weiterhin F&E-Bereiche unterhalten. Aber die Fertigung wird - in Zukunft - nicht mehr in diesem Werk durchgeführt werden", erklärte CEO Jure Sola.

"Okay, nur um das Thema Malaysia unmissverständlich zu klären. Wir haben noch eine EMS-Produktionsanlage in Penang, Malaysia. Diese wird auch weiterhin bestehen bleiben. Die Fabrik, welche von der Umstrukturierung betroffen ist, ist die PCB-Anlage in Kuching, Malaysia", erläuterte CFO Bob Eulau.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1