Anzeige
Anzeige
© alexander fediachov dreamstime.com Elektronikproduktion | 31 Oktober 2012

Hilber Solar ist insolvent

FĂŒr den Photovoltaik-Hersteller Hilber Solar GmbH wurde am 31. Oktober ein Konkursverfahren am Landsgericht Insbruck eröffnet.
Zum Masseverwalter des in Steinach a. Brenner ansĂ€ssigen Unternehmens wurde RA Dr. Herbert Matzunski bestellt. Die Verbindlichlichkeiten belaufen sich lt. Schuldnerangaben auf ca. EUR 12.944.000,-- (Status 31.10.2012). Die InsolvenzgrĂŒnde sind zum einen aufgrund des Wegfalls von staatlichen Förderungen fĂŒr Photovoltaikanlagen in Deutschland, Italien und Spanien zurĂŒckzufĂŒhren. Weiters wurde ein Teilbetrieb der Fa. SOLON ( Insolvenz im Jahr 2011) ĂŒbernommen und aus den daraus resultierenden Verpflichtungen zusĂ€tzliche Finanzmittel benötigt. Zuletzt wurde ein Großauftrag im heurigen Jahr nicht realisiert und wurde seitens des Auftraggebers storniert. Derzeit sind 69 Mitarbeiter im Betrieb beschĂ€ftigt. Ob eine BetriebsfortfĂŒhrung möglich ist, wird sich in den nĂ€chsten 14 Tagen herausstellen und hĂ€ngt vordergrĂŒndig davon ab, ob ausreichend Geld und AuftrĂ€ge vorhanden sind. Die Schuldnerin beabsichtigt einen Sanierungsplan vorzulegen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1