Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© daniel schweinert dreamstime.com Elektronikproduktion | 30 Oktober 2012

Dätwyler verkauft Bereich Cabling Solutions

Dätwyler wird den Geschäftsbereich Cabling Solutions an die Pema Holding GmbH verkaufen.

Im Geschäftsjahr 2011 erreichte der Bereich einen Nettoumsatz von CHF 240.9 Mio. und einen Betriebsgewinn (EBIT) von CHF 4.6 Mio. (1.9% EBIT Marge). Aus heutiger Sicht hat Cabling Solutions innerhalb der Dätwyler Gruppe jedoch nur limitiertes Wertsteigerungspotenzial, so eine Pressemitteilung. Der gesamte Bereich wird deshalb für CHF 95 Mio. an die Pema Holding AG verkauft. Die Pema Holding AG übernimmt alle Standorte und sämtliche Mitarbeitende des Konzernbereichs Cabling Solutions. Auch das operative Management und die Marke Dätwyler bleiben unverändert erhalten und sorgen für Kontinuität. Für die Nutzung der Markenrechte und für weitere Managementdienstleistungen bestehen Verträge mit der Dätwyler Holding AG. Der neue Verwaltungsrat der Dätwyler Cabling Solutions AG wird von Hanspeter Fässler präsidiert. Er ist auch Verwaltungsrat der Pema Holding AG und der Dätwyler Holding AG. Für eine Übergangsphase sind auch der CEO und der CFO der Dätwyler Gruppe, Paul Hälg und Reto Welte, Mitglied im Verwaltungsrat der Dätwyler Cabling Solutions AG. Johannes Müller führt als CEO weiterhin das Cabling Solutions Geschäft, tritt aber per Ende 2012 aus der Konzernleitung der börsenkotierten Dätwyler Holding AG aus.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2