Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nikm dreamstime.com Elektronikproduktion | 23 Oktober 2012

Leoni erwartet Absatzrückgang im 4. Quartal

Vorl√§ufigen Berechnungen zufolge bel√§uft sich der Konzernumsatz von Juli bis September 2012 f√ľr Leoni auf rund EUR 954 Mio. und liegt damit ann√§hernd auf dem Niveau der vorangegangenen Quartale (Q1/2012: EUR 969,1 Mio.; Q2/2012: EUR 967,6 Mio.).
Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im dritten Quartal des laufenden Jahres √ľbertrifft mit rund 52,5 Mio. Euro leicht den Wert des vorangegangenen Dreimonatszeitraums (Q2/2012: 50,8 Mio. Euro). F√ľr die verbleibenden drei Monate des laufenden Gesch√§ftsjahres geht Leoni aufgrund der j√ľngsten Entwicklungen insbesondere im Automobilumfeld davon aus, dass sich das Gesch√§ft abschw√§chen wird. Mit Blick auf die Jahresprognose rechnet das Unternehmen deswegen damit, nunmehr einen Umsatz von rund 3,75 Mrd. Euro (bisher: 3,8 bis 3,9 Mrd. Euro) zu erreichen. Aufgrund des fehlenden Deckungsbeitrags aus dem reduzierten Umsatz und wegen Sonderbelastungen erwartet der Konzern ein EBIT von ca. 235 Mio. Euro (bisher: 255 bis 275 Mio. Euro). Der Einmaleffekt aus dem Verkauf der Leoni Studer Hard AG ist hierin bereits enthalten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1