Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alexander podshivalov dreamstime.com Elektronikproduktion | 19 Oktober 2012

Nettoumsatz bei USD 6 Mrd. für Flextronics

Der Nettoumsatz sank im 2Q - verglichen mit 2Q/2011 - fĂŒr den EMS-Dienstleister Flextronics. Das operative Ergebnis konnte jedoch gesteigert werden.
Der Nettoumsatz fĂŒr das zweite Quartal - endete zum 28. September 2012 - belief sich auf 6,2 Mrd. USD, verglichen mit USD 8 Milliarden fĂŒr den gleichen Zeitraum im letzten Finanzjahr. Der Nettogewinn stieg um 19% auf USD 160 Millionen. "Die Ergebnisse unseres zweiten Quartal stehen weitgehend im Einklang mit unseren PlĂ€nen. Und das trotz eines makroökonomischen Umfeld, welches in den meisten unserer Produktkategorien herausfordernd ist", erklĂ€rte Mike McNamara, CEO von Flextronics. FĂŒr das dritte Quartal - endet zum 31. Dezember 2012 - wird ein Umsatz im Bereich von USD 5,8 - 6,2 Milliarden prognostiziert.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2