Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© andrzej thiel dreamstime.com Leiterplatten | 11 Oktober 2012

CSI Sud-Ouest investiert in neue Anlagen

Der französische Leiterplatten-Hersteller CSI Sud-Ouest hat in diesem Jahr kräftig in seinen Maschinenpark investiert.

Bereits im Januar investierte das Unternehmen in eine neue Rena Etch Line (bis zu 50μ Breite). Dazu gesellte sich im März eine Mono-Drilling Machine von Posalux, eine All 4 PCB Spray Coating Line im August. Den Abschluss bildet eine X-Ray Drilling Machine von Schmoll im Oktober. Das Unternehmen erklärte ausserdem, dass man einer der ersten Hersteller in Europa sei, der eine Fusion - die neueste AOI Innovation von Orbotech - bestellt hat.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2