Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© daimy dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 September 2012

SMA Solar bestätigt Umsatzprognose

SMA Vorstandssprecher und Vorstand Finanzen Pierre-Pascal Urbon bestätigt die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2012.

Der SMA Vorstand erwartet einen Umsatz von 1,3 bis 1,5 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (EBIT) von 100 bis 150 Mio. Euro. Das entspricht einer EBIT-Marge von 8 bis 10 Prozent. 'Die deutlichen Veränderungen in den Förderbedingungen wichtiger europäischer Solarmärkte wirkten sich bereits im dritten Quartal auf die Nachfrage nach unseren Wechselrichtern aus', erklärte Pierre-Pascal Urbon. Für das dritte Quartal 2012 prognostiziert der SMA Vorstand bei einem Umsatz von 330 bis 360 Mio. Euro ein EBIT von 20 bis 35 Mio. Euro (EBIT-Marge: 6-10 %). Die Nachfragetreiber für die Solarindustrie verändern sich rasant. 'Die Solarmärkte wandeln sich von geförderten Märkten hin zu einer eigenverantwortlichen Energieversorgung. Langfristig sind die Aussichten für die Photovoltaik deshalb gut. Kurz- und mittelfristig stellen die Veränderungen in den Rahmenbedingungen die gesamte Solarbranche jedoch vor große Herausforderungen' so Urbon. 'Eine Prognose für die kommenden Jahre ist daher derzeit nicht möglich.'
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2