Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ermess dreamstime.com Elektronikproduktion | 21 September 2012

Panasonic beurteilt Schäden in China

Panasonic Corporation hat die Schäden - verursacht durch Anti-Japan-Demonstranten - an den chinesischen Produktionsstätten der Gruppe beurteilt.

Personen wurden nicht verletzt. Die Industrial Devices Company, Qingdao Fabrik (Herstellung von elektronischen Komponenten) meldet Schäden am Gebäude, Ausrüstung, etc. Obwohl Reparationen bereits vorgenommen werden, ist ein genaues Datum für einen Neustart nicht vorhersagbar. Die Industrial Devices Company, Fabrik in Suzhou (Herstellung von Materialien für die Leiterplatten-Herstellung) meldet ebenfalls Schäden am Gebäude, Ausrüstung, etc., jedoch gab es keine größeren Schäden an Produktionsanlagen. Die Fabrik hat die Produktion am 17. September wieder aufgenommen. Systems & Communications Company, Zhuhai Fabrik (Herstellung Festnetz-Telefonen) hat den Betrieb eingestellt und die Mitarbeiter sind zu Hause geblieben. Etwa 10 chinesische Mitarbeiter protestierten. Das Werk bereitet sich darauf vor, den Produktionsbetrieb wieder aufzunehmen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.04.18 05:19 V13.0.9-2