Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© blacksnake dreamstime.com Elektronikproduktion | 21 September 2012

Foxconn investiert in Brasilien

EMS-Riese Foxconn wird rund USD 492 Millionen in Brasilien investieren. Man wolle die Fertigungskapazitäten weiter ausbauen.

Die neue Anlage soll in Sao Paulo erbaut werden, heisst es in mehreren Medienberichten. Man erwarte, dass dadurch rund 10'000 neue Arbeitsplätze entstehen werden. In der Fabrik sollen hauptsächlich Smartphones, Tablets und andere Konsumer-Elektronik produzieren werden. Baubeginn ist voraussichtlich im Jahr 2014; die Fertigstellung ist für das Jahr 2016 geplant.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2