Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 September 2012

Philips streicht ebenfalls Stellen

Auch Philips Electronics wird sein Sparprogramm noch einmal verschärften. 2'200 Stellen sollen weltweit abgebaut werden.

Philips erklärte, dass so die anvisierten Einsparungen aus der Restrukturierung auf EUR 1,1 Milliarden gesteigert werden können. Früher wurde mit Einsparungen von EUR 800 Millionen gerechtnet. Die zusätzlichen Änderungen, Teil eines angekündigten Programms mit Namen Accelerate!, werden vor allem in den Bereichen Healthcare und Lighting zum Tragen kommen. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen die Streichung von 4'500 Stellen angekündigt. Die Einschnitte sollen bis 2014 abgeschlossen sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2