Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 31 August 2012

SO einfach ist das Ganze doch nicht

Nun ist die Schadenfreude groß. Apple hat in Japan eine Patentklage gegen Samsung verloren.

Eine Woche nach der schweren Niederlage im US-Patentprozess hat Samsung ein - wenn auch deutlich kleineres Verfahren - gegen Apple in Japan gewonnen. Wie die Nachrichtenagentur Kyodo berichtet, hat Eein Gericht in Tokio entschieden, dass Samsung die in diesem Fall betroffenen Apple-Patente zum Synchronisieren von Inhalten zwischen verschiedenen Geräten nicht verletzt habe. Apple ging gegen acht Samsung-Geräte vor, darunter die Smartphones Galaxy S2 und Galaxy Note, und hatte auf einen Schadensersatz von rund EUR 1 Million geklagt. Deutlich geringer als der Schadenersatz von USD 1,05 Milliarden, die Apple im US-Patentstreit zugesprochen bekommen hatte. Für die hier ins Feld geführten Designpatente musste sich Apple harsche Kritik gefallen lassen. So zum Beispiel deckt ein 'Rechteck mit abgerundeten Ecken' eine Vielzahl von Geräten ab. Aber, des Einen Schaden ist des Anderen Freude und so haben Komiker und Karikaturisten eine neue Inspirationsquelle gefunden.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1