Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© joingate / dreamstime.com Elektronikproduktion | 27 August 2012

Asteelflash erwirbt EN ElectronicNetwork

Asteelflash kündigte heute den Erwerb von EN ElectronicNetwork, Nr. 2 der deutschen EMS Unternehmen mit EUR 150 Mio. Umsatz in 2011 und 700 Mitarbeitern an.

Diese Akquisition erweitert durch die Integration zusätzlicher Fertigungsstandorten in Deutschland Asteelflashs europäische Präsenz. Asteelflash ist bereits mit Standorten in Frankreich und einem Standort im Vereinigten Königreich sehr gut in Westeuropa als auch mit Standorten in Nordamerika, Afrika und Asien positioniert. ElectronicNetwork, ein Full-Service EMS Anbieter, betreibt des Weiteren einen Standort in der Tschechischen Republik und baut derzeit einen neuen Standort in Rumänien auf. Dies wird die Asteelflash Gruppe, die bereits über eine starke Präsenz in Niedriglohnländern wie China, Tunesien und Mexiko verfügt, "in die Lage versetzen, nun ebenso Kapazitäten für die Fertigung in Osteuropa anbieten zu können", heisst es in einer Pressemitteilung. „Wir legen großen Wert auf Kundennähe und möchten die engen Beziehungen zwischen unseren Kunden und unseren Werken wahren, um optimale Lösungen in den Bereichen Design, Engineering und Produktion anbieten zu können. Unsere Ambition ist es, Europas Nr. 1 der EMS Anbieter zu werden”, erklärt Gilles Benhamou, CEO von Asteelflash.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1