Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 22 August 2012

REC Wafer Norway AS meldet Insolvenz an

Der norwegische Photovoltaik-Hersteller REC ASA will seine norwegische Wafertochter REC WaferNorway AS nicht mehr finanzieren. Die Waferproduktion in Norwegen wurde bereits komplett heruntergefahren. Damit ist das Unternehmen insolvent.

Die REC ASA will seine norwegische Wafertochter nicht mehr finanzieren. Folglich bestehe keine finanzielle Grundlage für das Unternehmen mehr und der Vorstand der REC Wafer Norway AS habe entschieden, Insolvenz anzumelden, teilte die Muttergesellschaft bereits Mitte August mit. Für REC ASA werden durch den Konkurs der Tochtergesellschaft zusätzliche Kosten und damit weitere Verluste entstehen, heisst es weiter. Rund EUR 50 Millionen Euro werden derzeit geschätzt. Die Insolvenz von REC Wafer Norway AS habe jedoch keine Auswirkungen auf die Geschäfte von REC Solar und REC Silicon.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1