Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 16 August 2012

Whirlpool gibt Teilproduktion an Flextronics ab

Whirlpool wird die Leiterplattenbestückung im schwedischen Norrköping einstellen. Rund 40 Mitarbeiter sind davon betroffen. Die Produktion wird künftig von Flextronics übernommen.

Whirlpool fertigt in Norrköping bestückte Leiterplatten für die dort angesiedelte Produktion von Mikrowellen her. Laut lokalen Medienberichten wird Flextronics nun diesen Teil der Produktion übernehmen. Und zwar - so die unbestätigten Berichte - aus dem neuen Werk in Ungarn heraus. Zudem sollen auch das polnische Werk in Wrocal und das italienische in Cassinetta künftig von Flextronics beliefert werden. Whirlpool Produktionsmanager in Norrköping, Martin Teikmans, bestätigte die Berichte gegenüber der Regionalzeitung NT (übersetzt aus dem Schwedischen): "Das ist richtig. Die Bestückung von Leiterplatten wird so billiger für uns. So wird auch das Norrköping Werk auf lange Sicht wettbewerbsfähiger werden. Darüber hinaus gehört dieser Bereich nicht zum Kerngeschäft von. Es ist vielmehr die Konstruktion und Fertigung von Mikrowellen".
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2