Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 August 2012

Foxconn will Sharp-Deal neu verhandeln

Hon Hai Precision Industry - besser bekannt als Foxconn - hat angekündigt, den Preis für seine geplante Beteiligung an der Sharp Corp neu verhandeln zu wollen

Regionalen Medienberichten zufolge bekräftigte Foxconn, dass es auch weiterhin an einer Investition von 9,9% in Sharp interessiert ist. Nachdem die Sharp-Aktie in den letzten Tagen deutlich an Wert verloren hat, wolle man den Preis jedoch neu verhandeln. Diese Absicht wurde in einer weiteren Ankündigung auf der Taiwan Stock Exchange bestätigt. Der ursprüngliche Preis für den Deal war 550 Yen pro Aktie.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1