Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 06 August 2012

Manz steigt in neues Marktsegment ein

Die Manz AG steigt mit einem voll automatisierten System zur Vorder- und Rückseitenbeschichtung in den Markt für Vakuumbeschichtungsanlagen zur Produktion kristalliner Solarzellen ein.

Die neue Vakuumbeschichtungsanlage VCS 1200 ist das erste komplett von der 2010 gegründeten Manz Coating GmbH entwickelte System. Geschäftsführer Mathias Höfler: „Die sehr kurze Zeit bis zur Markteinführung ist das Resultat der geballten Technologiekompetenz unserer 50 hochspezialisierten Ingenieure. Mit dieser Anlage schließen wir die noch offene Lücke hin zum Komplettanbieter für alle wichtigen Technologieschritte der Zellproduktion.“ Manz hat die Anlage so konzipiert, dass sie auch in bereits existierende Produktionslinien integriert werden kann. Für Zellenhersteller ergibt sich damit eine Möglichkeit, wieder profitabel zu produzieren. Dieter Manz, Gründer und CEO der Manz AG, ergänzt: „Jeder kennt die derzeitigen Schwierigkeiten der Photovoltaikbranche: Alle Zellenhersteller müssen deshalb die Kosten per Watt weiter senken. Unsere PECVD-Anlage bietet eine perfekte Lösung durch niedrigste Investitions- und Betriebskosten."
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2